Geschlechtergerechte Sprache

 

Eine geschlechtergerechte Sprache ist die Voraussetzung für neue,
geschlechtersensible Bilder von Wissenschaft und Hochschule und
schafft einen wichtigen Beitrag zur Veränderung bestehender Geschlechterverhältnisse. Das führt zu einer geschlechtergerechten Hochschulkultur.D iese Leitfäden unterstützen Sie dabei, Ihr lesendes und zuhörendes Publikum zu vervielfachen, indem Sie alle Geschlechter ansprechen.

Das zentrale Gleichstellungsbüro der Hochschule Hannover hat hier verschiedene Leitfäden mit geschlechtergerechter Sprache zusammenfefasst und aufgelistet. Die letzte Fassung des Sprachleitfadens der HsH wurde 2018 erstellt.

Hier können Sie das PDF herunterladen: Geschlechtergerechte Sprache

 

HsH