Jetzt bewerben!
Zum Bewerbungsportal
Hochschule
Hannover
University of
applied sciences
and arts
Ich bin
und interessiert an
Bitte zuerst 'Ich bin' ausfüllen
.
schließen
Ich bin
und interessiert an.
Scrollen für mehr Infos!

Offen und vielfältig

International ausgerichtet und regional verankert, bietet die Hochschule ein außerordentlich breit aufgestelltes Fächerspektrum. Neben den Technik-, den Wirtschaftswissenschaften und dem Sozialwesen sind an der Hochschule Hannover auch vielfältige Medien- und Kreativstudiengänge von hoher international angesehener Ausbildungsqualität vertreten.

Studierende
Lehrende
Fakultäten
Studiengänge
Forschungsprojekte

Wir haben noch freie Studienplätze für das Wintersemester 2019/20

Aktuell können Sie sich auf die folgenden Studiengänge an der Hochschule Hannover für das erste Fachsemester bewerben.

Orientierungssemester:

Bachelor-Studiengänge:

110-wöchiges Praktikum bis zum Vorlesungsbeginn des 3. Semesters. Diese Studiengänge sind ohne Zulassungsbeschränkung.

Es besteht die Möglichkeit, sich auf zwei Masterstudiengänge zu bewerben. Bitte beachten Sie dabei folgendes:

  • Sie können nur einen Bewerbungsantrag abgeben. Daher sollte dies Ihr Erstwunsch sein.
  • Die zweite Bewerbung kann in „Vorbereitung“ gesetzt werden.
  • Um diese Bewerbung aktivieren zu können, schicken Sie bitte eine Mitteilung an das Service Center der Studierendenverwaltung, dass der zweite Antrag abgegeben werden soll.
  • Für beide Bewerbungen müssen Sie dann Ihre Unterlagen jeweils separat einreichen.

Master-Studiengänge:

Wichtig!

Falls Sie für beide Bewerbungen eine Zulassung erhalten sollten, müssen Sie sich für einen Studiengang entscheiden und können somit nur eine Immatrikulation online beantragen.

Auskünfte erteilt auch das Service Center der Studierendenverwaltung.

Foto Expo Plaza 4

Unsere Forschung ist anwendungsorientiert



Den typischen Praxisbezug von Fachhochschulen sehen Sie auch in unserer Forschung. Unsere Schwerpunkte, Cluster und Institute zeigen die Vielfalt unserer Fakultäten. Und sie orientieren sich an dem, was Wirtschaft und Gesellschaft brauchen.


Aktuelles