Datenbank

Epigraphische Datenbank : epidat

Weitere Titel:
  • epidat : Epigrafische Datenbank Historischer Jüdischer Friedhöfe
Verfügbarkeit:
frei im Web
Inhalte:
Die epigraphische Datenbank epidat dokumentiert über 34.000 Grabinschriften (Stand: Oktober 2018), die auf historischen jüdischen Friedhöfen in Deutschland zu finden sind. Die frühesten Inschriften stammen aus dem 11. Jahrhundert, die jüngsten aus dem 20. Jahrhundert.

Neben einer Volltextsuche (in Edition und Übersetzung) ist es auch möglich, die einzelnen Objekte nach Orten und Regionen, chronologisch sowie nach verschiedenen Indizes (z.B. Steinmetze und Künstler, Bildindizes) zu recherchieren. Zudem werden die einzelnen Grabsteine fotografisch dargestellt und ihre Inschriften und Symbole detailliert erklärt.
Fachgebiete:
  • Archäologie
  • Geschichte
Schlagwörter:
Deutschland, Grabinschrift, Hebräisch, Deutsch
Erscheinungsform:
WWW (Online-Datenbank)
Datenbank-Typ:
Bilddatenbank
  • Sammlung von Bildern und Fotos (Verwaltung, Archivierung, Betrachtung)
Volltextdatenbank
  • Datenbank jeglicher Art mit direkten Zugriffen auf Volltexte
Verlag:
Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte an der Universität Duisburg-Essen
Berichtszeitraum:
1050 - 1960