Die Hochschule Hannover beteiligte sich erneut an Fahnenaktion – Nein zu Gewalt an Frauen

Bereits zum zweiten Mal in Folge setzt die Hochschule Hannover ein deutliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen und beteiligt sich anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25.11.2018 an der weltweiten Fahnenaktion der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes.
Das Präsidium der HsH hat beschlossen, dass an allen Standorten der Hochschule Hannover anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen wieder Fahnen in englischer und deutscher Sprache von Terre des Femmes gehisst werden. Damit setzt die HsH erneut ein deutliches Zeichen! Die bundesweit bekannte Fahnenaktion von Terre des Femmes, einer bekannten Frauenrechtsorganisation, wurde am 25. November 2001 zum ersten Mal durchgeführt, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Seither wird die Aktion von zahlreichen öffentlichen Einrichtungen aufgegriffen und weitergetragen. Die abgebildete Frauenfigur und der Slogan „frei leben – ohne Gewalt“ symbolisieren ein gleichberechtigtes, selbstbestimmtes und freies Leben von Mädchen und Frauen weltweit.