Datenschutzmanagement

Karriere durch Datenschutz

In Zeiten der Digitalisierung besetzen betriebliche Datenschutzbeauftragte Schlüsselpositionen in Unternehmen. Sie beraten das Top-Management bei strategisch wichtigen Entscheidungen. Betriebliche Datenschutzbeauftragte überwachen sämtliche Datenflüsse und sorgen dafür, dass alle datenschutzrechtlichen Vorschriften eingehalten werden. 

Als angestellte Datenschutz-Consultants können Sie branchenübergreifend eingesetzt werden und unterstützen Ihre Kunden bei der Einhaltung und Umsetzung datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Ihre Meinung fließt in wichtige Entscheidungen der Geschäftsführung ein – Sie sind Förderer und Gestalter einer sicheren Zukunft. 

Sie planen eine Selbstständigkeit auf einem sich stetig verändernden Arbeitsmarkt? Als selbstständige/r Datenschutzberatende/r betreten Sie einen innovativen, zukunftsträchtigen und stark wachsenden Markt, der Ihnen Möglichkeiten in Hülle und Fülle bietet. Ihre Expertise ist gefragter denn je.

Das Hochschulzertifikat Datenschutzmanagement verbindet Theorie und Praxis, qualifiziert Sie zum Datenschutzbeauftragten und macht Sie fit für die Herausforderungen der Zukunft. Innerhalb eines Semesters werden wir Ihnen Inhalte aus den Bereichen Datenschutzrecht, technischer Datenschutz, Prozesse und Umsetzung sowie Change Management lehren, näherbringen und anhand von Beispielen greifbar machen.

Inhalte der Weiterbildung

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an alle, die sich im Bereich Datenschutz qualifizieren wollen, um später in den entsprechenden Berufsfeldern wie zum Beispiel  Datenschutzbeauftragte/r, Datenschutz-Consultant oder selbständige/r Datenschutzberatende/r zu arbeiten.

Zeitlicher Ablauf

Die Weiterbildung dauert sechs Monate und findet in Präsenz- und Onlinephasen statt.

Abschluss

Die Teilnehmenden erhalten nach regelmäßiger Teilnahme und erfolgreichem Abschluss aller Modulprüfungen ein Hochschulzertifikat der Hochschule Hannover.

Die Weiterbildung entspricht im European Credit Transfer System (ECTS) insgesamt 6 Leistungspunkten.

Auf Wunsch kann auch ein IHK-Zertifikat erworben werden.