Niedersachsen-Technikum

Abi – und nun? Irgendwas mit Technik! Aber was genau? Es gibt so viele Möglichkeiten. Zur Orientierung für junge Frauen* mit (Fach-)Abitur gibt es das Niedersachsen-Technikum. Probier dich aus, wecke neue Interessen und lerne Arbeits- und Studienalltag kennen.

Das Niedersachsen-Technikum dient nicht nur der Berufsorientierung. Es dient auch der Förderung von Frauen* im MINT-Bereich: Überwinde Rollenklischees bei der Berufswahl und entwickle dein eigenes Selbstverständnis in Job und Studium.

Ablauf des Niedersachsen-Technikums

Das Niedersachsen-Technikum dauert sechs Monate – von September bis Februar.

An einem Tag in der Woche findet ein Hochschultag statt. Du besuchst Vorlesungen, wirst durch Labore geführt, machst praktische Übungen und kannst dich mit Student*innen und Professor*innen austauschen.

An vier Tagen in der Woche machst du ein bezahltes Praktikum in einem Kooperations-Unternehmen des Niedersachsen-Technikums. Du lernst unterschiedliche Berufsfelder kennen, begleitest Ingenieur*innen und Facharbeiter*innen bei ihrer täglichen Arbeit und vertiefst deine eigene Projektaufgabe.

Abschließend bekommst du ein Zertifikat von der Hochschule und ein Praktikums-Zeugnis deines Unternehmens.

Niedersachsen-Technikum 2021/22 gestartet

Anfang September starteten landesweit über 50 Technikantinnen in den diesjährigen Durchgang des Niedersachsen-Technikums. Die Begrüßung an der HsH fand am 06. September statt: Die zwölf Technikantinnen der HsH erkundeten den Campus Linden, suchten sich Lehrveranstaltungen aus und lernten sich gegenseitig kennen. Im kommenden Wintersemester gibt es für sie viel Spannendes in der MINT-Welt innerhalb und außerhalb der Hochschule zu entdecken. Es warten Laborbesuche, Exkursionen, Workshops und Vernetzungsmöglichkeiten. Auch niedersachsenweite digitale Angebote  zu verschiedenen MINT-Themen stehen in den Startlöchern: Los geht es mit einem Kennenlern-Workshop zum Thema "Bias in der Künstlichen Intelligenz".

Kontakt und Bewerbung

Für das Niedersachsen-Technikum an der Hochschule Hannover kannst du dich per Post oder per E-Mail bewerben. Jede Bewerberin wird zu einem persönlichen Beratungsgespräch eingeladen. Im Beratungsgespräch wird dir das Niedersachsen-Technikum noch einmal genau erklärt. Außerdem werden dir die Kooperations-Unternehmen vorgestellt. Anschließend kannst du dich für Unternehmen entscheiden. Die Hochschule wird sich dann mit dem Unternehmen in Verbindung setzen und deine Bewerbungsunterlagen weiterreichen. Nach deinem Vorstellungsgespräch im Unternehmen steht dem Niedersachsen-Technikum nichts mehr im Weg.

Weitere Informationen findest du auf
https://www.niedersachsen-technikum.de
und auf unserem Instagram-Account: nds_technikum

Hast du Fragen?
Wende dich gerne an:
Anna-Lena Hoffmann
Koordinatorin des Niedersachsen-Technikums

E-Mail: anna-lena.hoffmann@hs-hannover.de
Tel: 0511-9296-8089

Adresse:
Hochschule Hannover
Gleichstellungsbüro
Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover