Weiterbildung
/  HsH /  Weiterbildung /  Veranstaltungen 
© A. Pehl
16.10.2017 - 20.10.2017 Seminar "Endlagerdokumentation"
Radioaktive Stoffe finden Anwendung in der Medizin im Rahmen nuklearmedizinischer Diagnostik und Therapie, in Forschung und in industriellen Anwendungen bis hin zur Stromerzeugung. In allen Arbeitsgebieten und besonders beim Rückbau von Kernkraftwerken fallen radioaktive Abfälle an, die zum Teil für sehr lange Zeit sicher entsorgt werden müssen. Ziel der Endlagerung ist dabei der langfristige Schutz von Mensch und Umwelt vor Schädigung durch die von den Abfallstoffen ausgehende ionisierende Strahlung. Die radioaktiven Abfälle müssen konditioniert (d.h. verarbeitet und verpackt) sein, die Abfallgebinde müssen den einschlägigen Gesetzen, Richtlinien und Verordnungen genügen. Da man in die Abfallbehälter natürlich nicht einfach hineinsehen kann was darin ist wie bei einer normalen Mülltonne, müssen alle relevanten Fakten für nachfolgende Generationen in einer Dokumentation festgehalten werden.


mehr

25.10.2017 EDV-Unterstützung von Hochschulwahlen
Genervt von

- mehrfacher Erfassung der Kandidaten für Wahlbekanntmachung, Stimmzettel, Wahlergebnis?

- langwieriger Stimmauszählung?

- rechenaufwendiger Ermittlung des Wahlergebnisses?

Das muss nicht sein:

UniWahl - das EDV-Programm zur Unterstützung von Hochschulwahlen - begleitet den Wahlvorgang von der Feststellung der zu wählenden Kollegialorgane und Gruppen, über die Erstellung der Wahldokumente, die Auszählung der Stimmzettel bis hin zur Bekanntmachung des Wahlergebnisses.

Unser Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen und vertieft diese auch durch praktische Übungen am Rechner.


mehr

8.11.2017 - 9.11.2017 Seminar "Endlagerung radioaktiver Abfälle"
In den modernen Industriegesellschaften werden mehr und mehr radioaktive Stoffe verwendet. Sie finden Anwendung in der Medizin im Rahmen nuklearmedizinischer Diagnostik und Therapie, in Forschung und in industriellen Anwendungen bis hin zur Stromerzeugung. In allen Arbeitsgebieten und besonders beim Rückbau von Kernkraftwerken fallen radioaktive Abfälle an, die zum Teil für sehr lange Zeit sicher entsorgt werden müssen.

Über mehrere Jahrzehnte wurde und wird in Deutschland die Endlagerung dieser Abfälle in tiefen geologischen Formationen insbesondere auch am Standort des ehemaligen Eisenerzbergwerks Konrad im niedersächsischen Salzgitter diskutiert und ein entsprechendes Planfeststellungsverfahren eingeleitet. Nach Abschluss dieses Verfahrens im Jahr 2007 wurde mit der Umrüstung des Bergwerks zum Endlager für „radioaktive Abfälle mit vernachlässigbarer Wärmeentwicklung“ begonnen.


mehr

9.11.2017 Start Lehrgang Projektmanagement-Fachmann Level D
Professionelles Projektmanagement ist die Basis für erfolgreiche Projekte. Die Menschen, die in Projekten arbeiten, sind in der Regel Experten in ihrem jeweiligen Fachgebiet. Es fehlt aber meist an der Erfahrung, wie u.a. Projekte zu planen sind, wie die Arbeit in Projekten zu koordinieren ist, wie der Projektfortschritt kontrolliert wird, wie mit kulturellen Unterschieden und Konflikten umzugehen ist, wie Kommunikation und Information im Projekt sichergestellt werden kann, wie Termine, Kosten und Leistungen integriert zu steuern sind. Diese Experten auf dem freien Bewerbermarkt zu finden, ist schwierig. Unternehmen setzen deshalb zunehmend auf die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter im Bereich Projektmanagement.


mehr



Andreas Pehl 17.08.2017  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen