ZLB ─ Studium und Lehre
/  HsH /  ZLB ─ Studium und Lehre /  Angebote für Studierende /  Studienverlaufsberatung (MyStudy-Beratung) /  Angebote für Promovierende 

Coaching für Promovierende an der Hochschule Hannover

© UbjsP, fotolia.de


Ein Promotionsprozess verläuft selten linear. Phasen des konzentrierten und erfolgreichen Arbeitens am eigenen Forschungsprojekt können sich abwechseln mit Zeiten, in denen die auftretenden Herausforderungen den Zeitplan ins Wanken und die Motivation mitunter schwinden lässt. Dies führt zu Verunsicherung und Belastungsgefühlen. Um wieder eine produktive Balance zwischen der Bewältigung der einzelnen promotionsspezifischen Aufgaben und den Alltagsanforderungen herzustellen (und damit auch wieder die Freude am Promotionsprojekt), kann eine Situationsbetrachtung und Standortbestimmung aus einem anderen Blickwinkel sinnvoll sein.

Dabei kann Sie Coaching unterstützen: Abseits vom Alltagsstress werden strukturiert, ressourcen- und ergebnisorientiert Ihre aktuellen Herausforderungen identifiziert, der Blick für ihr Zusammenwirken geschärft, die eigenen Kompetenzen (wieder)entdeckt, Handlungsalternativen erarbeitet und erprobt.

„Klassische" Themen sind beispielsweise:

  • Standortbestimmung und zielführende Planung des Arbeitsalltags
  • Identifizierung von Stressoren und produktiver Umgang mit Stress
  • Umgang mit Motivationstiefs
  • Umgang mit Mehrfachbelastungen (z.B. Promotion, Erwerbstätigkeit, Partnerschaft, Familie/Balance zwischen (Forschungs-)Arbeit und Privatleben)
  • persönliche Veränderungsprozesse
  • Selbstbewusstsein in der „scientific community"

…und vieles mehr.

Die Graduiertenförderung an der Hochschule Hannover bietet Ihnen deshalb in Zusammenarbeit mit der MyStudy-Beratung des Ressorts Studium und Lehre im Zentrum für Lehre und Beratung (ZLB) zwei Coaching-Formate an:

  1. Individuelles Einzelcoaching: Eine individuelle Begleitung, auf Wunsch auch regelmäßig über einen längeren Zeitraum hinweg. Anonym und vertraulich.
    Termine nach Vereinbarung per E-Mail oder telefonisch.
  2. Gruppencoaching: Hier profitieren die Teilnehmer*innen zusätzlich von dem Mehrwert „Networking" sowie den Kompetenzen und Lösungsstrategien aller Gruppenmitglieder – und nicht zuletzt durch die bestärkende Erkenntnis: „Es geht nicht nur mir so…".
    Auftakttermin nach Absprache mit den Interessent*innen.


Infokarte Coaching für Promovierende

 


Kontakt:

Ursula Keiper M.A.
Coach und Supervisorin (DGSv*)
ZLB – Studium und Lehre/MyStudy-Beratung
Tel.: 0511 – 9296 - 3746
E-Mail: mystudy-beratungat-zeichenhs-hannover.de (Betreffzeile: Coaching für Promovierende)
https://hs-h.de/mystudy-beratung/promovierende




ZLB - Studium und Lehre 27.09.2018  
 Suchen