ZLB - E-Learning Center
/  HsH /  ZLB – E-Learning Center (ELC) /  E-Werkzeuge /  Prüfungssysteme /  EvaExam 

Scanklausuren mit EvaExam

EvaExam ist ein hybrides Prüfungsprogramm, bei dem die Klausuren erstellt, ausgedruckt, nach der Bearbeitung durch Prüflinge eingescannt und anschließend automatisiert ausgewertet werden.


Die Vorteile einer Scanklausur:

Mit dem Prüfungssystem EvaExam können Fragen beliebig zusammengestellt und in einer individuellen und exportierbaren Bibliothek verwaltet werden, so dass sie zur Erstellung weiterer Klausuren zur Verfügung stehen. EvaExam bietet Single Choice-, Multiple Choice-, Freitext-, Kprim-, Zuordnung- sowie Wahr/Falsch-Aufgaben. 

Jede erstellte Klausur kann wiederverwendet werden. Nach der Erstellung einer Klausur wird diese ausgedruckt und von den Prüflingen ausgefüllt. Freitext-Aufgaben können entweder vor oder nach dem Einscannen korrigiert werden. In der nachfolgenden durch EvaExam unterstützten Verifikation werden uneindeutige Markierungen durch den Prüfer korrigiert.

Erst nach diesem Kontrollschritt analysiert EvaExam die Antworten und stellt dem Lehrenden die Prüfungsergebnisse sowie eine statistische Auswertung (Trennschärfe und Schwierigkeitsgrad) für die Qualitätssicherung zur Verfügung. 

EvaExam 7.1 bietet neue Funktionen, die das Erstellungsverfahren von papierbasierten Klausuren weiterhin erleichtert. Die neue EvaExam-Version macht es möglich, zwischen ein- und zweispaltiger Darstellung in einer Fragegruppe beliebig umzuschalten, um Platz zu sparen, neue Fragegruppen und Fragen per Drag&Drop auf den Prüfungsbogen zu ziehen, unskalierte Bilder, Bilder und Formeln als Hintergrund der Fragen zu hinterlegen, Formeln mittels LaTeX oder MathML zu erstellen, verbesserte Bibliothek, 5- statt 4-reihigen Barcode zum Schutz vor Manipulation.

Im Mai 2017 wurde das System auf 7.1 aktualisiert.


Vorgehensweise und wichtige Hinweise:

  • Das Prüfungssystem EvaExam ist unter folgender URL zu finden: https://evaexam.hs-hannover.de/
  • Außerhalb des Hochschul-Netzwerks ist das System über einen eingerichteten VPN-Client zugänglich.
  • Die Emailadresse für EvaExam-Scans lautet: evaexamat-zeichenhs-hannover.de
  • Sie scannen die Klausuren entweder an einem beliebigen Scanner mit der Einstellung [[ TIFF, 200 dpi, schwarzweiß, CCITT Group 4 Fax ]] oder an der Scanstation an der Expo Plaza 3 (Raum 2B.5.11).
  • Weitere Materialien finden Sie jetzt im Moodle Kurs "Einfacher Prüfen mit EvaExam". (Den Einschreibeschlüssel bekommen Sie im ELC.)

Evaluation:

Aus der Sicht der Studierenden wurde die Software im Wintersemester 2011/2012 evaluiert. Laut Untersuchungsergebnisse kamen die Prüflingen mit der EvaExam-Klausur gut zurecht und empfanden das von dem ELC erarbeitete Verfahren zur Vorbereitung und Durchführung der Klausur hilfreich.


Ihre Ansprechpartnerin für Scanklausuren im ELC

Tatiana Klee
Dipl.-Päd.
Expo Plaza 3
30539 Hannover
Gebäude: Gebäude 2B  Raum: 2B.5.13  Tel: +49 511 9296 2780

E-Mail: tatiana.kleeat-zeichenhs-hannover.de




Webmaster ELC 28.08.2018  
 Suchen