Practice Oriented Design

17.11.2022 - 19.11.2022
Details in Beschreibung

Beim Practice-Oriented Design werden die Praktiken als Analyse- und Untersuchungseinheit betrachtet, und der Schwerpunkt liegt auf dem Verständnis der Beeinflussung und der Entwicklung von Praktiken über Raum und Zeit. Es wird davon ausgegangen, dass Werte in der Praktik entstehen und von einer Umgebung zur anderen variieren. Die Theorie Sozialer Praktiken impliziert, dass Designer einen indirekten, aber potenziell entscheidenden Einfluss auf die Gestaltung dessen haben, was Menschen tun. Darüber hinaus stellt sie eine Verbindung zum nachhaltigen Design her, indem davon ausgegangen wird, dass der meiste Konsum, einschließlich des umweltrelevanten Konsums, nicht um seiner selbst Willen stattfindet, sondern als Teil der effektiven Umsetzung sozialer Praktiken.

Veranstal­tungs­ort

Hochschule Hannover

Campus Kleefeld
Blumhardtstr. 2
30625 Hannover

Practice-Oriented Design (POD) nutzt das Modell »Sozialer Praktiken«, um die Dynamiken von Alltagsaktivitäten erforschend zu verstehen, zu beschreiben und experimentell neue Ideen zu erproben. Shove und Pantzar beschreiben Soziale Praktiken als Konfigurationen von Elementen, die in einer wechselseitigen Beziehung zueinanderstehen.
- Bedeutung: Kulturelle Konversationen, Erwartungen und
sozial geteilte Bedeutungen
- Material: Objekte, Technologien, Werkzeuge und Infrastrukturen
- Fertigkeit: Wissen und körperliche Fähigkeiten
Anhand einer konkreten gesellschaftlichen Problemstellung im Bereich Nachhaltigkeit, lernen die Teilnehmenden Soziale
Praktiken erforschend zu verstehen, zu beschreiben und experimentell neue und nachhaltige Lösungsmöglichkeiten zu erproben.Das Lernkonzept basiert auf dem Prinzip „Experimentieren und Reflektieren“ und wird durch Theorie dann ergänzt, wenn diese notwendig ist.

Termin

17. bis 19. November 2022, jeweils 10:00 - 17:00 Uhr

Referent

Ferdinand Grah

Kosten und Anmeldung

Die Kosten für die Weiterbildung betragen 565,00 €.
Bitte melden Sie sich verbindlich mittels des Anmeldevordruckes an.
(Kursnr. 20.2022)

Anmeldeschluss ist der 17. Oktober 2022

Beratung & Anmeldung

Hochschule Hannover
Weiterbildung
Christina Ahrberg
Blumhardtstr. 2
30625 Hannover
Telefon: 0511/9296-3324
Telefax: 0511/9296-3310
E-Mail: weiterbildung(at)hs-hannover.de