Präsidium stellt die Finanzierung der Beschäftigtenberatung ein

Lange hat der Personalrat um die Einrichtung einer Beschäftigtenberatung gekämpft.

2018 wurde dann endlich mit der Firma GEON eine Beratungsstelle eingerichtet, die alle Beschäftigten unbürokratisch und kostenlos nutzen konnten.

Das Feeback derer, die sie genutzt haben war durchweg positiv.

Trotz Interventionen durch den Personalrat an unterschiedlichen Stellen, konnten wir nicht verhindern, dass das Präsidium die Beschäftigtenberatung ab 2020 nicht weiter finanziert.

Ein herber Rückschritt, wie wir meinen, ist doch die Gesundheit der Beschäftigten Grundlage für gute Arbeit.