Das Corporate Design der HsH

Die Hochschule Hannover ist wesentlicher Bestandteil der Stadt und der Region Hannover. Beide Seiten beeinflussen sich gegenseitig und prägen so Kultur, Entwicklung und Identität vieler hier lebender Menschen. Diese Verbindung macht die Attraktivität der Hochschule genauso aus wie die der Landeshauptstadt und rückt die Hochschule in das Blickfeld der Öffentlichkeit.

Die Hochschule Hannover glänzt durch fachliche Kompetenz und hohen Anspruch an sich und andere. Die Alleinstellung gegenüber Universitäten erreicht sie durch den Anwendungsbezug, die Abgrenzung zu anderen Wettbewerbern durch eine hohe Attraktivität. Dabei spielt der Standortvorteil als Landeshauptstadt eine große Rolle, aber auch ihre (Welt-)Offenheit und die Vielfalt, die sie verkörpert. Zukunft zu gestalten, ist ein wesentliches Thema, dazu gehört Innovationsfreundlichkeit genauso wie der Aspekt des lebenslangen Lernens. Bei allem Anspruch an Exzellenz und Qualität verliert die Hochschule aber nie die Menschen aus dem Blick: Unterstützung und Wertschätzung werden gelebt.

Das Corporate Design soll diese Werte visuell vermitteln. Gleichzeitig hat es die Aufgabe, die vielfältigen Kommunikationsmaßnahmen einzelner Organisationseinheiten sowohl unter ein Dach zu stellen als auch vielfältig zu präsentieren, um einen optimalen übergeordneten Wiedererkennungseffekt bei gleichzeitiger Differenzierung zu generieren. Das wichtigste Ziel: ein einheitlicher, identitätsstiftender Markenauftritt. Unter dem Dach der Hochschule Hannover sollen sich alle Mitwirkenden wohlfühlen und gerne gemeinsam arbeiten und studieren.

Mitarbeitende können sich im Styleguide alle weiteren Informationen holen.