Digitale Hochschule: Switch in vollem Lehrbetrieb

Der Lehrbetrieb war in voller Fahrt, als die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie Präsenzveranstaltungen unmöglich machten. Die Hochschule Hannover (HsH) zeigt, wie auch im vollen Lehrbetrieb der Umstieg auf digitale Lehre gelingen kann.

Semesterstart am 1. März an der HsH. Der Lehrbetrieb war in voller Fahrt, als die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie Präsenzveranstaltungen unmöglich machten. Damit die Studierenden ihr Studium im Sommersemester 2020 ohne Nachteile weiterführen können, arbeiteten Lehrende und die Teams hinter den Kulissen der HsH in den letzten Wochen auf Hochtouren an Lösungswegen. Der Lehrbetrieb ist zu etwa 75 Prozent auf digitale Lehr- und Lernformen umgestellt, dies erfordert viel Flexibilität und Einsatz von allen Beteiligten. Möglich machte diese schnelle Umstellung das Team E-Learning im Servicezentrum Lehre und die Hochschul-IT der HsH, die die bereits seit 2011 bestehende Infrastruktur für die digitale Lehre nunmehr für die Fernlehre erweitert haben.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf Niedersachsen.digital.