Aktuelles zur Corona-Pandemie, 29.03.21

Liebe Studierende, liebe Lehrende, liebe Mitarbeitende, am 22. März haben die Regierungschef*innen entschieden, den bisherigen harten Lockdown bis 18. April 2021 zu verlängern.

Für die HsH heißt dies: Es gelten weiterhin die Stufe 4 des Stufenplans und die Regeln nach der aktuellen Version des Hygienekonzepts. Weiterhin gelten die im Januar und Februar kommunizierten Maßnahmen – insbesondere der Verzicht auf den Präsenzehrbetrieb.

Corona-Schutzimpfung
Aktuell wird die Impfreihenfolge durch Bund und Länder vorgegeben. Eine Priorisierung ist notwendig, weil derzeit nicht ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht.
Hinweise zur Corona-Schutzimpfung, den Priorisierungsgruppen und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte hier:

Corona-Selbst- und Schnelltests
Die HsH bemüht sich derzeit, Corona-Selbsttests für Beschäftigte und Studierende zu erhalten. Sobald Selbsttests für in Präsenz tätige Beschäftigte verfügbar sind, informieren wir über eine Infektionsschutzmail. Entsprechende Angebote sind auch für Studierende, die an notwendigen Lehrveranstaltungen in Präsenz teilnehmen, geplant. Die An- und Verwendung von Selbsttests wird aktuell in einer Pilotphase erprobt.
Unabhängig davon nutzen Sie bitte bereits jetzt die für alle Bürger*innen in Niedersachsen angebotenen kostenlosen Schnelltests. Weitere Informationen zur Testung auf Covid-19 erhalten Sie beim Land Niedersachsen.
Testangebote finden Sie i.d.R. in der Nähe Ihres Wohnortes, u.a. bei Ärzt*innen, Apotheken, Hilfsorganisationen und Testzentren. In Hannover können Sie sich u.a. in folgenden Zentren kostenlos testen lassen:

Beratung und Informationen: Digitale Gesundheitswochen 2021
Neben dem Infektionsschutz geht es derzeit auch darum, psychisch gesund zu bleiben. Nutzen Sie daher vom 12. April bis zum 28. Mai gerne die Chance, an einem vielfältigen Beratungs- und Informationsangebot teilzunehmen. Eine Übersicht zu Programm und Organisation der Gesundheitswochen für Beschäftigte und Studierende finden Sie in Kürze auf der Webseite. Rückfragen stellen Sie bitte direkt an Dr. Tanja Kreiß vom Servicezentrum Beratung/Gesundheitsmanagement.

Alle Maßnahmen dienen dem Zweck, in dieser schwierigen Situation alle Hochschulangehörigen zu schützen und die bestmöglichen Lösungen für alle Beteiligten anzubieten. Wir bitten Sie weiterhin um Verständnis für die Maßnahmen und um verantwortungsbewusstes, individuelles Handeln im Sinne der Infektionseindämmung. Sie erhalten wie gewohnt regelmäßig neue Informationen über die Website und per E-Mail. Bitte prüfen Sie diese Kanäle regelmäßig. Für Rückfragen steht Ihnen zudem weiterhin unsere Funktionsadresse infektionsschutz(at)hs-hannover.de zur Verfügung.

Auf der Webseite finden Sie alle Informationen der HsH gesammelt unter https://hs-h.de/corona. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Dort finden Sie auch das Hygienekonzept der HsH, das Anwesenheitsformular sowie FAQs.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Hochschulpräsidium