Aktuelles zur Corona-Pandemie, 28.05.21

Liebe Studierende, liebe Lehrende, liebe Mitarbeitende, die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie ist durchaus positiv. Daher möchten wir Ihnen heute ein Update geben, was die weiteren Maßnahmen für den Betrieb an der HsH vorsehen.

Weiterer Verlauf des Sommersemesters und Ausblick auf das Wintersemester 2021/22
Aufgrund der insgesamt positiven Entwicklung der Corona-Pandemie ist vermehrt die Frage nach der Durchführung der Lehrveranstaltungen im weiteren Verlauf des Sommersemesters aufgekommen. Das Erweiterte Präsidium hat sich darauf verständigt, im Interesse der Planbarkeit für alle Beteiligten bis zum Ende des Semesters an dem aktuell praktizierten digitalen Format der Lehrveranstaltungen festzuhalten. Präsenzveranstaltungen werden weiterhin nur im Rahmen von Pilotprojekten unter besonderen Hygienebedingungen angeboten und auch nur in Fällen, in denen das wegen besonderer Anforderungen an die genutzten Räumlichkeiten (z.B. Labore) notwendig ist. Eine Ausweitung des Angebots an freien Lernräumlichkeiten wird der Situation entsprechend so bald wie möglich angestrebt.
Derzeit wird davon ausgegangen, dass im Wintersemester 2021/22 wieder Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden. Ob dies in vollem Umfang möglich sein wird, hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab.

Prüfungen im Sommersemester 2021
Hinsichtlich des Rücktritts von Prüfungen gelten die identischen Regeln, wie für das Wintersemester 2020/21:

  • Prüfungen finden in Präsenz als auch – soweit möglich – in alternativen Prüfungsformen statt.
  • Soweit Prüfungen in alternativen Formaten stattfinden, werden Sie darüber informiert. Falls dies nicht geschieht, gelten die festgelegten Präsenzprüfungstermine.
  • Bei Teilnahme an Präsenzprüfungen sind die Hygienevorschriften des Hygienekonzeptes zwingend einzuhalten. Das Hygienekonzept wird für Präsenzprüfungen ab sofort um eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für alle Anwesenden ergänzt.
  • Studierende können kurzfristig entscheiden, auf eine Teilnahme an einer Präsenzprüfung zu verzichten. Ein Nichterscheinen ohne Begründung oder Beleg wird als Rücktritt von der Prüfung gewertet. Eine „Freiversuchsregelung“ ist jedoch nicht vorgesehen.
  • Ziel der HsH ist es, alle Prüfungen des SoSe 2021 durchzuführen.
  • Detaillierte Angaben zu den einzelnen Prüfungen erhalten Sie auf den üblichen Wegen in Ihrer jeweiligen Fakultät.

Wechsel in die Betriebsstufe 3
Aufgrund der aktuell positiven Entwicklung der Zahl der Corona-Infektionen kann die HsH von der Stufe 4 in die Stufe 3 des Betriebsstufenplans wechseln. Bitte beachten Sie, dass am Betriebsstufenplan einige Anpassungen vorgenommen werden mussten. Hier finden Sie die neue Version.

Alle Maßnahmen dienen dem Zweck, in dieser schwierigen Situation alle Hochschulangehörigen zu schützen und die bestmöglichen Lösungen für alle Beteiligten anzubieten.
Wir bitten Sie weiterhin um Verständnis für die Maßnahmen und um verantwortungsbewusstes, individuelles Handeln im Sinne der Infektionseindämmung. Sie erhalten wie gewohnt regelmäßig neue Informationen über die Website und per E-Mail. Bitte prüfen Sie diese Kanäle regelmäßig. Für Rückfragen steht Ihnen zudem weiterhin unsere Funktionsadresse infektionsschutz(at)hs-hannover.de zur Verfügung.
Auf der Webseite finden Sie alle Informationen der HsH gesammelt unter https://hs-h.de/corona. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Dort finden Sie auch das Hygienekonzept der HsH, das Anwesenheitsformular sowie FAQs.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Hochschulpräsidium