Aktuelles zum Coronavirus, 24.04.20

Liebe Studierende, liebe Professor*innen, liebe Mitarbeiter*innen, im Zuge der nach den politischen Entscheidungen zunächst geringfügig möglichen Lockerungen der Beschränkungen können wir Sie heute über das Vorgehen bei den Bibliotheken informieren.

Weitere Maßnahmen zur schrittweisen Öffnung von Lehrveranstaltungen, die aufgrund ihrer besonderen räumlichen oder technischen Anforderungen nur in Präsenz durchgeführt werden können, sind in Vorbereitung. Darüber werden wir Sie in Kürze informieren.

Bibliotheken
Die Bibliotheken werden ab dem 27. April schrittweise an allen Standorten wieder eine Ausleihe anbieten. Ab diesem Datum können Lehrende sowie Studierende mit einer angemeldeten Abschlussarbeit bei Vorlage der Bestätigung der Prüfungsverwaltung ihre Literaturwünsche per E-Mail an die Bibliotheken senden. Die Abholung der bestellten Medien ist dann nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Bitte überprüfen Sie vor der Bestellung der Literatur das erweiterte Angebot an digitaler Literatur, beispielsweise aktuell im Biblioblog der HsH sowie in den jeweiligen Katalogen und Datenbanken.

Alle Maßnahmen dienen dem Zweck in dieser schwierigen Situation alle Hochschulangehörigen zu schützen und die bestmöglichen Lösungen für alle Beteiligten anzubieten. Wir bitten Sie weiterhin um Verständnis für die Maßnahmen und um verantwortungsbewusstes, individuelles Handeln im Sinne der Infektionseindämmung. Sie erhalten wie gewohnt regelmäßig neuen Informationen über die Website und per E-Mail. Bitte prüfen Sie diese Kanäle regelmäßig. Für Rückfragen steht Ihnen zudem weiterhin unsere Funktionsadresse infektionsschutz(at)hs-hannover.de zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Hochschulpräsidium

 

Bitte beachten Sie auch folgende Information des Personalrats, die wir Ihnen gerne weiterleiten:
Viele Corona-Entscheidungen des Präsidiums betreffen aktuell die Belange der Belegschaft und unterliegen damit der Mitbestimmung des Personalrates. Es gibt aber auch Themen, die wir selber anschieben oder bei denen wir mit verantwortlich sind. Um über dies alles zu informieren, veröffentlichen wir mehrmals pro Woche kurze Artikel auf unserer Webseite. Wer Interesse hat, ein Klick genügt!
Bei Fragen stehen wir Euch selbstverständlich gerne zu Verfügung - allerdings aus Gründen des Infektionsschutzes derzeit am besten per E-Mail. Gerne rufen wir auch zurück.