Service
/  HsH /  Service /  Veranstaltungen /  2018-09-05 Zeitgemäßer Unterricht mit freiem Bildungsmaterial 

Zeitgemäßer Unterricht mit freiem Bildungsmaterial

am 05.09.2018 von 09:30 bis 16:30 Uhr

Unter dem Titel "mischen possible!" werden vom Zentrum für Lehre un Beratung (ZLB) Einblicke in das Themenfeld Open Educational Resources (OER) ermöglicht. Workshops für Lehrer*innen und Akteure im Kontext schulischer Bildungsarbeit bieten Raum für Diskussionen sowie Inspirationen für die eigene Praxis.

Detaillierte Informationen

Praktiken wie Teilen, Verbreiten und Remixen sind selbstverständlicher Teil unserer Bewegungen im Internet. Mischen und Neukombinieren – z.B. für Arbeitsblätter – sind alltäglich in schulischer Bildungsarbeit. Rechtlich kann dies allerdings problematisch sein. Mit „Freien Bildungsmaterialien“ – sog. OER – ist ein Austausch über die Grenzen von einzelnen Schulen und Institutionen hinweg rechtssicher möglich. Gleichzeitig eröffnet das ausdrücklich erlaubte Verändern und Neuzusammensetzen von OER didaktische Möglichkeiten für einen zeitgemäßen Unterricht.

Um die Frage zu thematisieren, wie Lehren und Lernen zeitgemäß mit OER gestaltet werden kann, startet das Programm mit einer Keynote zu Open Education. Es folgen Workshops zum Einsatz von freien Bildungsmaterialien in unterschiedlichen Fächern. Es wird beleuchtet, was OER sind und worin ihre Vorteile bestehen. Die Workshops gehen u.a. den Fragen nach, wo solche Materialien zu finden sind oder wie der Einsatz von OER Kreativität im Unterricht fördern kann und kollaborative Prozesse von Schüler*innen unterstützt. Abgerundet wird das Tagesevent durch Möglichkeiten zum Netzwerken und die Vorstellung ausgewählter OER-Plattformen sowie Tools.

Wenn Sie eigene Materialien für andere nutzbar machen wollen oder Interesse an der Nutzung offener Lizenzen haben, sind Sie herzlich eingeladen.

Ist Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist bitten wir um Anmeldung über die Veranstaltungsdatenbank VeDaB. Detaillierte Informationen zum Programm und den Referent*innen finden Sie demnächst auf der Website vom Verbundprojekt MOIN.

Ausrichter der Veranstaltung in Hannover ist das BMBF-geförderte Verbundprojekt MOIN, angesiedelt am ZLB – E-Learning Center der Hochschule Hannover.


Hinweise zur Teilnahme

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an:

Lehrer*innen und Akteur*innen im Kontext schulischer Bildungsarbeit in Niedersachsen. Auch Schüler*innen, Studierende, Alumni und weitere Interessierte können teilnehmen, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung via VeDaB (s.o.).



Ihre Ansprechpartnerin im ZLB:

Veranstaltungsadresse

Veranstaltungszentrum Schwanenburg
Zur Schwanenburg 11
30453 Hannover

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an:

Lehrer/Schüler
Studierende
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Hochschule Hannover


Dagmar Thomsen 03.08.2018  
 Suchen