Service
/  HsH /  Service /  Veranstaltungen /  2018-01-17 Wie Vorlesungen das Lernen fördern 

Wie Vorlesungen das Lernen fördern

am 17.01.2018 von 15:00 bis 17:00 Uhr

Ziel des Workshops ist es, dass die Lehrenden ihr methodisches Handlungsrepertoire erweitern, um das aktive Lernen der Studierenden zu fördern. Sie reflektieren den Methodeneinsatz und ihre veränderte Rolle.

Detaillierte Informationen

Lehrveranstaltungen mit vielen Teilnehmer*innen sind sowohl für Studierende als auch für die Lehrenden vielleicht nicht immer die beste Lösung, aber manchmal, z. B. Grundlagenvorlesungen, unvermeidbar. Ziel der Lehrenden sollte es sein, nicht nur „Faktenwissen zu vermitteln“ und „Stoff darzustellen“, sondern den Studierenden ein vertieftes Verständnis der Themen zu ermöglichen. Aber wie kann dies im Rahmen der Veranstaltungsform Vorlesung geschehen? Wie motiviert man Studierende in diesem Kontext zu aktivem Mitdenken, Selbst- und Teamarbeit? Welche didaktischen Anforderungen sind an diese Veranstaltungsform zu stellen?

Weitere Inhalte des Workshops:

− Begriffsklärung
− Was können Vorlesungen leisten und was nicht?
− didaktisch-„handwerkliche“ Grundlagen
− Methoden für ein Semester
− Methoden für eine einzelne Veranstaltung
− zentrale Rolle des Lehrenden
− Hintergrundwissen zu den Ansätzen des Constructive Alignments und Didaktische Reduktion

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an neue Lehrende.

Dozentin: Dr.-Ing. Christiane Rudlof, ZLB – Studium und Lehre

Sie können sich per Mail an didaktikat-zeichenhs-hannover.de zu der Veranstaltung anmelden. Anmeldeschluss ist der 3. Januar 2018

Das Ressort Studium und Lehre im Zentrum für Lehre und Beratung (ZLB) organisiert und koordiniert das  hochschuldidaktische Fortbildungsangebot an der Hochschule Hannover. Ergänzend zum wieder aufgenommenen WindH-Zertifikatsprogramm möchten wir Ihnen mit den Workshops Gelegenheit geben, Ein- und Überblicke in verschiedene hochschuldidaktische Themen zu erhalten und sich auch über Umsetzungsbeispiele aus unserer Arbeit zu informieren.


Veranstaltungsadresse

Hochschule Hannover
Bismarckstraße 2
30173 Hannover
Gebäude: 5A
Raum: 5A.1.01E

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an:

Wissenschaftler
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Hochschule Hannover


Dagmar Thomsen 20.10.2017  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen