Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
/  HsH /  Öffentlichkeitsarbeit und Marketing /  Service /  Fakten /  Preise /  Wissenschaftspreis 2008 für Prof. Dr. Bettina Biskupek-Korell 

Wissenschaftspreis 2008 für Prof. Dr. Bettina Biskupek-Korell

Professorin Dr. Bettina Biskupek-Korell ist die Preisträgerin! Die von Wissenschaftsminister Lutz Stratmann (MWK) einberufene Jury hat entschieden, dass der Preis für die Kategorie "herausragende Wissenschaftlerin einer niedersächsischen Fachhochschule" an die Professorin aus der Fakultät II – Maschinenbau und Bioverfahrenstechnik der Fachhochschule Hannover (FHH) vergeben wird.

Mit dem Wissenschaftspreis 2008 sollen neben exzellenten wissenschaftlichen Leistungen innovative Formen der Kooperation zwischen zwei oder mehreren niedersächsischen Hochschulen ausgezeichnet werden. Der mit 25.000 Euro dotierte Preis wird der forschungsaktiven Lehrenden für ihre wesentlichen Beiträge zur hochschulübergreifenden Ausbildung verliehen: Den gemeinsam mit der HAWK durchgeführten Master-Studiengang Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien hat sie entscheidend mitgeprägt. Darüber hinaus hebt die Jury die intensiven und andauernden Forschungsaktivitäten hervor, bei denen Biskupek-Korell verschiedene hochschulübergreifende Forschungsaktivitäten pflegt – u.a. mit der Universität Hohenheim, der Stiftung Universität Göttingen und zahlreichen außeruniversitären Forschungseinrichtungen.

Die Preisträgerin wurde dem MWK von der Hochschule vorgeschlagen, die Würdigung ihrer Leistungen erfolgte durch Professor Dr. Eberhard Wüst als Studiendekan Bioverfahrenstechnik der Fakultät II - Maschinenbau und Bioverfahrenstechnik.

Rubrizierung: Preise und Auszeichnungen für Lehrende

Name des Preises: Wissenschaftspreis 2008

Prämierungskategorie: Platz 1

Art des Wettbewerbes: national

Höhe des Preisgeldes: 25.000 Euro

Preisträger/in: Professorin Dr. Bettina Biskupek-Korell  (Fakultät II)



Öffentlichkeitsarbeit und Marketing 18.12.2008  
 Suchen