Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
/  HsH /  Öffentlichkeitsarbeit und Marketing /  Service /  Aktuelles /  Presseinformationen /  Erster Besuch der Universität Mandalay - Myanmar 
Hannover, 13.06.2018
Nummer 1306022018 / 2018

Erster Besuch der Universität Mandalay - Myanmar

Aktuell forscht Michael Neumann (wissenschaftlicher Mitarbeiter) gemeinsam mit Prof. Dr. Lars Baumann von der Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik zum Thema „Kulturelle Einflussfaktoren und agiles Projektmanagement im Südostasiatischen Kulturraum“.

Das Projekt basiert auf einer kooperativen Promotion der Universität Hildesheim und der Hochschule Hannover. Betreuer von Seiten der Universität Hildesheim ist seit dem Jahr 2016 Professor Klaus Schmid.

Nachdem die Phase der Literaturrecherche im Frühjahr 2018 von Michael Neumann abgeschlossen werden konnte, beginnt nun die empirische Phase, in der Daten vor Ort in zwei bis drei asiatischen Ländern erhoben werden sollen. Zu diesem Zweck werden die bestehenden Kontakte in der Region der Hochschule Hannover intensiviert, und neue Kontakte hergestellt. Eine erste Datenerhebung ist im August 2018 in Japan (Hiroschima und Tokio) geplant. Ziel ist es zu verstehen, welche Wirkung kulturelle Einflüsse auf die Anwendbarkeit von agilen Methoden in der Region haben.

Einer der neuen Kontakte ist die Universität Mandalay, die im Frühjahr 2018 von Lars Baumann besucht wurde. Aufgrund eines Besuches im Herbst 2017 von Studierenden aus Mayanmar (Mandalay und Yangoon) an der Fakultät IV haben sich Kontakte in die Region ergeben, die nun weiter verfolgt werden.

Im Rahmen eines ersten Treffens mit der Präsidentin der Universität Mandalay (Professorin Thida Win) und der Leiterin der betriebswirtschaftlichen Abteilung (Professorin Aye Thu Htun) wurden die Möglichkeiten für Datenerhebungen in Myanmar besprochen. Insgesamt ist das Interesse der Universität Mandalay an einem weiteren Austausch und der Forschungszusammenarbeit sehr hoch, aber es gibt auch einige Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Das Land hat sich erst in den letzten Jahren geöffnet, so dass Datenerhebungen und Forschungszusammenarbeit beim zuständigen Ministerium mit langem Vorlauf anzumelden sind.

Es bleibt also spannend zu sehen, ob es gelingt für das Forschungsvorhaben im Land empirische Daten zu sammeln und ob sich eine weitere Zusammenarbeit mit der Universität Mandalay ergibt.


Prof. Dr.-Ing. Lars Baumann MBA M.Eng.
Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
Gebäude: Fak. IV  Raum: 1H.1.58  Tel: +49 511 9296 1580

E-Mail: lars.baumannat-zeichenhs-hannover.de


Kontaktadresse Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Hochschule Hannover
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (OeM)
E-Mail:  presseat-zeichenhs-hannover.de
Internet: http://www.hs-hannover.de/oem


Webmaster Fakultät IV 14.06.2018  
 Suchen