Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
/  HsH /  Öffentlichkeitsarbeit und Marketing /  Service /  Aktuelles /  Presseinformationen /  20 Jahre Informatik an der Hochschule Hannover 
Hannover, 11.10.2017
Nummer 11102017 / 2017

20 Jahre Informatik an der Hochschule Hannover

Welche rasante Entwicklung die Informatik in den letzten 20 Jahren und mit ihr die gleichnamige Abteilung an der Hochschule Hannover vollzogen hat, darüber haben sich an die 70 Informatiker und Informatikerinnen bei der 20 Jahres-Feier der Abteilung Informatik informiert und ausgetauscht. Vielfältige Vorträge beleuchteten Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft dieses faszinierenden Fachs.

Mitte der 1990er Jahre, als die Unternehmens-IT sich vor allem in „lokalen Netzen“ und auf „Hosts“ abspielte, Smartphones nur in Science-Fiction-Filmen vorkamen, Java einfach nur eine Insel war und nur wenige ahnten, dass es einmal mehr aktive IP-Adressen als Menschen auf der Welt geben könnte - zu dieser Zeit waren einige Leute so weitsichtig, einen Fachbereich Informatik an der damaligen Fachhochschule Hannover zu gründen.


Wie prächtig sich dieser nach nunmehr 20 Jahren entwickelt hat, war am 22.9.2017 den damaligen und heutigen Beteiligten einen umfassenden Rückblick wert: Von 20 Erstsemestern in einem Diplomstudiengang mit drei Professuren zu 120 Anfängern in zwei Bachelor-Studiengängen und einem Master-Studiengang mit 14 Professuren; zu Drittmitteln, Promotionen und Forschungsclustern; von Sun-Workstations zu Linux-PCs, Smartphones, Cloud-Servern und Robotern.

An die 70 Teilnehmer_innen ließen sich erst vom Studiendekan der Abteilung Informatik, Prof. Dr. Holger Peine, an die Entwicklung der Informatik in den letzten 20 Jahren erinnern, bevor der Gründungsdekan des Fachbereichs Informatik, Prof. Dr. René Klingenberg, die Gründung des Fachbereichs und das Gemeinschaftsleben in den ersten Jahren wieder aufleben ließ. Einen interessanten Vergleich des Studiums damals und heute ließen der Altstudent Tobias van Treeck und der aktuelle Student Dominique Schleef in ihrem dialogischen Vortrag durch Kontrast lebendig werden. Abgeschlossen wurde das Programm durch den Studenten Florian Rückauf, der ein aktuelles studentisches Projekt zu einem situationsangepassten interaktiven Museumsführer mit Hilfe von Bluetooth-basierten "Beacons" und Smartphones demonstrierte.

Auch der Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Josef von Helden, selbst ein
Informatiker, und der Dekan der Fakultät, Prof. Dr. Manfred Krause, ließen es
sich nicht nehmen, der Abteilung Informatik ihre Glückwünsche für das Erreichte
auszusprechen und ihr weise Ratschläge mit auf den Weg in die Zukunft zu geben.

Viele Teilnehmer_innen blieben noch einige Stunden bei Getränken und einem Imbiss, studierten nostalgisch die Stellwände mit Fotos aus 20 Jahren Fachbereichsleben und diskutierten aktuelle Entwicklungen der Informatik und mögliche neue Projekte.


Prof. Dr.-Ing. Holger Peine
Ricklinger Stadtweg 120
30459 Hannover
Gebäude: Fak. IV  Raum: 1H.2.19  Tel: +49 511 9296 1880

E-Mail: holger.peineat-zeichenhs-hannover.de


Kontaktadresse Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Hochschule Hannover
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (OeM)
E-Mail:  presseat-zeichenhs-hannover.de
Internet: http://www.hs-hannover.de/oem


Webmaster Fakultät IV 12.10.2017  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen