Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
/  HsH /  Öffentlichkeitsarbeit und Marketing /  Service /  Aktuelles /  Presseinformationen /  Doppelter Bachelor für Maschinenbau-Studierende 
Hannover, 08.09.2015
Nummer 79 / 2015

Doppelter Bachelor für Maschinenbau-Studierende

© Michael Braunschädel
Wer an der Hochschule Hannover oder der Technischen Universität Melaka, Malaysia (UTeM) den Bachelorstudiengang Maschinenbau studiert, kann künftig den Abschluss von beiden Hochschulen erhalten.

Die Voraussetzung dafür: mindestens zwei Semester an der jeweiligen Gasthochschule, in denen die Studierenden alle von der Hochschule geforderten Leistungen erbringen.

Die Vereinbarung wurde heute an der Hochschule Hannover unterzeichnet. Die Delegation aus Malaysia bestand aus dem Gouverneur des malaysischen Bundesstaats Melaka Seine Exzellenz Tuan Yang Terutama Tun Mohd Khalil bin Yaakob, dem Präsidenten (Vice-Chancelor) der UTeM Prof. Datuk Dr. Shahrin bin Sahib und mehreren Mitgliedern des UTeM-Präsidiums.

Die Hochschule Hannover hat nach den Worten des Präsidenten der Hochschule Prof. Dr. Josef von Helden bereits mit mehr als 90 Hochschulen Partnerprogramme. Die regionalen Schwerpunkte liegen dabei auf Europa und Asien. Die Vereinbarung mit der UTeM biete sowohl Studierenden als auch Professoren beider Hochschulen hervorragende Möglichkeiten, ihre internationalen Kompetenzen weiter auszubauen. Mittelfristig planen die Partnerhochschulen zudem, Studierenden der Elektro- und Informationstechnik den Erwerb eines Doppelabschlusses zu ermöglichen.

Das Austauschprogramm mit malaysischen Hochschulen wird durch eine Förderung aus dem Programm Erasmus+ der EU-Kommission ermöglicht, die die HsH erfolgreich beim Deutschen Akademischen Austauschdienst beantragt hat. Mit den Fördergeldern können beispielsweise sechs herausragende malaysische Studierende mit einem Stipendium für den Aufenthalt an der HsH unterstützt werden. Zudem können malaysische Maschinenbau-Professorinnen und -Professoren an der HsH Lehrveranstaltungen durchführen.


Kontaktadresse Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Hochschule Hannover
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (OeM)
E-Mail:  presseat-zeichenhs-hannover.de
Internet: http://www.hs-hannover.de/oem


Öffentlichkeitsarbeit und Marketing 08.09.2015  
 Suchen