Forschung
/  HsH /  Forschung /  Graduiertenförderung  

Graduiertenförderung an der Hochschule Hannover

Ziele

Die Zahl der kooperativen Promotionen steigt seit Jahren an. Für die Hochschule Hannover stellen die kooperativ Promovierenden eine Gruppe von besonderer Bedeutung dar. Den Promovend*innen selbst eröffnet die Kooperation zwischen zwei Hochschulen oft einzigartige Möglichkeiten und Wege. Zugleich stellt das Modell der kooperativen Promotion aber auch besondere Anforderungen an sie wie an die betreuenden Professor*innen.

Die Graduiertenförderung in der Stabsstelle Forschung, Entwicklung und Transfer unterstützt daher Promovierende und Betreuende. Außerdem hat sie das Ziel, Bachelor- und Masterstudierende frühzeitig an wissenschaftliche Projekte und Promotionsvorhaben heranzuführen. Sie wird in ihrem Handeln geleitet und unterstützt durch eine Lenkungsgruppe, in der alle Fakultäten sowie die Promovierenden selbst vertreten sind.

Angebote

Die Graduiertenförderung berät alle an den kooperativen Promotionsverfahren Beteiligten und Interessierten zu allen Fragen rund um die kooperative Promotion, bietet ein Qualifikationsprogramm für die Promovierenden an und organisiert Veranstaltungen.
Details erfahren Sie hier. Das Angebot wird in Zukunft weiter ausgebaut werden.

Eine Auflistung der übergeordneten Aufgaben der Graduiertenförderung finden Sie hier.


© Dennis Siebert

Graduiertenförderung
Kontakt
Dr. Dirk Sievertsen

Expo Plaza 4       
30539  Hannover               

Raum: 2C.0.15
Tel.: +49 511 9296-1032
E-Mail: forschungat-zeichenhs-hannover.de

Moodlekurs: Graduiertenförderung HsH offiziell (für das Einschreibepasswort wenden Sie sich bitte an oben angegebene Mailadresse).




Forschung und Entwicklung 13.06.2018  
 Suchen