Dezernat I - Personal
/  HsH /  Dezernat I - Personal /  Personalangelegenheiten /  Stellenausschreibungen /  sonstige Stellen 

Sonstige Stellenausschreibungen

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ eines wissenschaftlichen Mitarbeiters zur Promotion im Lehr- und Forschungsbereich „Filmdokumente als historische Quellen“

Am Filminstitut an der Hochschule Hannover, Fakultät III - Medien, Information und Design, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ eines wissenschaftlichen Mitarbeiters zur Promotion im Lehr- und Forschungsbereich „Filmdokumente als historische Quellen“
(Kennziffer 1110/2017)

in der Abteilung Information und Kommunikation für die Dauer von bis zu fünf Jahren mit 50% (derzeit 19,9 Stunden/Woche) der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/eines Vollbeschäftigten befristet zu besetzen.

Aufgabengebiet:

Einstellungsvoraussetzungen sind ein tätigkeitsbezogener und promotionsbefähigender Masterabschluss oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss sowie ein dokumentiertes Promotionsvorhaben aus dem Bereich „Filmdokumente als historische Quellen“. Gesucht wird eine Persönlichkeit mit guten Kenntnissen im Bereich Mediendokumentation, -recherche und Filmanalyse und guten EDV-Kenntnissen.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen im Hochschulbereich an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 02.03.2018 an Frau Rebecca Hinz Hochschule Hannover, Fakultät III, Abteilung Information und Kommunikation, Expo Plaza 12, 30539 Hannover. Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per Email an F3-Bewerbung hs-hannover.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter Email nicht ausgeschlossen werden können.

Auskünfte zur Stelle erteilt Dr. Peter Stettner, Fakultät III - Medien, Information und Design unter folgender Email-Adresse: peter.stettnerat-zeichenhs-hannover.de.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden können – sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.


Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

An der Hochschule Hannover ist zum schnellst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
(Kennziffer 1013/2018)

im Teilvorhaben „Habitussensibilität: Leitungskompetenzen in der Pflege (HLP)“

im Rahmen des BMBF-Verbundprojektes KeGL der Qualifizierungsinitiative „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschule“

mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten (derzeit 39,8 Wochenstunden) zu besetzen. Die Befristung erfolgt bis zum 31. Juli 2020.

Das Aufgabenprofil der wissenschaftlichen Mitarbeit im Teilvorhaben HLP umfasst schwerpunktmäßig folgende Aufgabenfelder:

Einstellungsvoraussetzungen für die Tätigkeit sind folgende fachliche und überfachliche Kompetenzen:

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Hochschule Hannover legt Wert auf die Berücksichtigung der Gender-/Gleichstellungsthematik in Lehre und Forschung.

Bewerbungen sind unter Angabe der Kennziffer bis zum 09.03.2018 an das Dekanat der Fakultät V, Hochschule Hannover, Blumhardtstr. 2, 30625 Hannover, zu richten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Sabine Seidel, Tel. 0511/9296-3185.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden können – sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.


 

 

Nach oben



Dezernat I 19.02.2018  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen