ZSW - Weiterbildung
/  HsH /  ZSW - Weiterbildung /  Veranstaltungen /  2016-09-23 Start Kurs "Spielleiter/in Szenisches Spiel" 

Start Kurs "Spielleiter/in Szenisches Spiel"

am 23.09.2016 um 11:00 Uhr

© Foto: Dorothea Suter
Kompetenzförderung ist ein zentrales Thema in der bildungswissenschaftlichen und pflegedidaktischen Theorie und Praxis. Dem szenischen Spiel kommt hierbei eine besondere Bedeutung zu. Als Arbeit „an und mit der inneren und äußeren Haltung“ zielt szenisches Spiel darauf ab, sowohl soziale und personale als auch emotionale und Körperkompetenzen zu fördern. Es eignet sich zur Fallbearbeitung im Unterricht, zur Erkundung und Erforschung neuer Themen, zur Selbstreflexion und Empathieförderung.

Detaillierte Informationen

Das szenische Spiel eignet sich zur Fallbearbeitung im Unterricht, zur Erkundung und Erforschung neuer Themen, zur Selbstreflexion und Empathieförderung. Mittlerweile hat sich das szenische Spiel in der pflege- und gesundheitsberuflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung etabliert und nimmt einen festen Platz in zahlreichen pflegedidaktischen und unterrichtsmethodischen Veröffentlichungen sowie Lernsituationen ein.
Weitergehende Informationen finden Sie im Flyer.

Die Weiterbildung umfasst 14 Lerneinheiten und gliedert sich in einen Teil I und einen Teil II:

Teil I umfasst 7 Module, die der inhaltlichen und selbstreflexiven Auseinandersetzung mit ausgewählten Pflege- und Gesundheitsthemen sowie der Theorie szenischen Spiels dienen.
Teil II umfasst 7 Module zum Schwerpunkt „Spielleitertraining und Supervision“ einschließlich der Planung, Durchführung und Auswertung eines eigenen szenischen Spielprojekts.

Abschluss

Nach regelmäßiger Teilnahme an den Lerneinheiten und dem Erbringen zweier Leistungsnachweise wird das Hochschulzertifikat „Spielleiter/in - Szenisches Spiel, erfahrungsbezogener Unterricht und Supervision“ vergeben.

Zielgruppe

Lehrende in der pflege- und gesundheitsberuflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung, Hochschullehrende aus dem Gebiet Pflege- und Gesundheitswissenschaften sowie andere Interessierte aus dem Gesundheits- und Sozialbereich.

Leitung und Durchführung

Prof. Dr. Uta Oelke und Gisela Ruwe

Zeitumfang und Termine

Dauer der Weiterbildung insgesamt 24 Monate, beginnend am 23.09.2016.
Die genauen Termine der Lernheiten finden Sie in unserem Flyer.

Unterrichtszeiten: freitags 11.00 Uhr bis 18.30 Uhr, samstags 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Kosten und Anmeldung

14 Ratenzahlungen á 210,00 € (Gesamtbetrag 2940,00 €).

Bitte melden Sie sich schriftlich an bei:
Hochschule Hannover
ZSW - Weiterbildung
Frau Ingeborg Funke
Postfach 69 03 63
30612 Hannover
Telefon: 0511/9296-3123
Telefax: 0511/9296-3310
E-Mail: zsw-wbat-zeichenhs-hannover.de

Anmeldeschluss ist der 19. August 2016

Beratung und weitere Informationen

Zusammengefasst im Info-Flyer "Spielleiter/in Szenisches Spiel"

Frau Erika Badenhop
Telefon: 0511/9296-3320
E-Mail: zsw-wbat-zeichenhs-hannover.de


Veranstaltungsadresse

Hochschule Hannover
Blumhardtstr. 2
30625 Hannover
Gebäude: Haus 5
Raum: 5.022


Andreas Pehl 30.09.2015  
 Suchen