Service
/  HsH /  Service /  Veranstaltungen /  2017-01-30 Start der Weiterbildung "Systemische Kompetenzen"" 

Start der Weiterbildung "Systemische Kompetenzen""

am 30.01.2017 um 10:00 Uhr

Berufsbegleitende Weiterbildung "Systemisch-lösungsorientierte Beratung": Systemische Kompetenzen entdecken, entwickeln, erweitern.

Die Methode der systemischen Beratung ist ein erlernbares Handwerk, das zugrunde liegende Theorien an Experimenten und Übungen praxisnah erprobt. Diese Praxis der Beraterinnen und Berater wird gerahmt durch eine besondere, und für manche auch neue Art des Denkens, welches die Wahrscheinlichkeit einer kompetenten Selbstwahrnehmung und Potenzialentfaltung für alle Beteiligten erhöht.

Detaillierte Informationen

Die Weiterbildung

Die gut einjährige Weiterbildung besteht aus elf Modulen systemischer Theorien, Methoden und Techniken. Der Besuch der Basismodule 1 bis 5 (als Bildungsurlaub anerkannt) sowie des Abschlussmoduls zehn ist verpflichtend. Aus den vier Wahlmodulen wählen die Teilnehmenden entsprechend ihrer Berufsfelder oder spezifischer Interessen mindestens zwei Module hinzu.
Ziel der Weiterbildung ist die Befähigung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer Beziehungs- und Handlungsmuster zu erkennen, Ressourcen zu (re-) aktivieren und Veränderungsmöglichkeiten für ihr jeweiliges Klientel anzuregen. 

Abschluss

Zur Erlangung eines Hochschulzertifikates müssen insgesamt acht Module und das Abschlusskolloquium besucht werden. Nach Erstellung einer schriftlichen Hausarbeit und der erfolgreichen Teilnahme am Abschlusskolloquium schließt die Weiterbildung mit einem Hochschulzertifikat ab. 

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Professionelle aus sozialen, pädagogischen, psychosozialen, diakonischen und anderen / ähnlichen Arbeitsfeldern.

Teilnahmevoraussetzungen:
-  drei Jahre Berufserfahrung (incl. Anerkennungsjahr in einem Arbeitsfeld mit Beratungsanteil)
- Nachweis über die Möglichkeit, mit Familien oder anderen sozialen Systemen beratend zu arbeiten
- Nachweis über die bisherige Beratungstätigkeit 

Leitung und Durchführung

Leitung: 
Sabine Timme (Soz.Psych. M.A., Supervision Systemische Therapie/SG, Mediation, Traumatherapie)
Mail: systemeat-zeichensabinetimme.de

Co-Leitung:
Susanne Dornfeldt (Dipl.-Pädagogin, Systemische Therapeutin, Supervisorin (SG), HP/ Psychotherapie)

Dozentinnen und Dozenten:
Sigrun Karré, Renate Löchel, Gerd Wolf

Supervisorinnen und Supervisoren:
Günter Aden, Axel Gerland, Astrid Peemöller, Martina Ücker 

Zeitumfang und Termine

Dauer der Weiterbildung ca. ein Jahr, beginnend am 30. Januar 2017
Die Termine und Unterrichtszeiten der einzelnen Module im Info-Flyer 

Kosten und Anmeldung

Basismodule 1 bis 5 + 10 zusammen 1.824,00 €, Wahlmodule jeweils 192,00 € 
Supervision 290,00 €, Abschlussprüfung 100,00 €

Bitte melden Sie sich schriftlich an bei:
Hochschule Hannover
ZSW - Weiterbildung
Postfach 69 03 63
30612 Hannover
Frau Ingeborg Funke
Telefon: 0511/9296-3123
Telefax: 0511/9296-3310
E-Mail: zsw-wbat-zeichenhs-hannover.de

Anmeldeschluss ist der 15. Dezember 2016 

Beratung und weitere Informationen

Zusammengefasst im Info-Flyer "Systemische Kompetenzen" 

Kostenlose Informationsveranstaltung am 15. September 2016 um 17:00 Uhr

Frau Ingeborg Funke
Telefon: 0511/9296-3123
E-Mail: zsw-wbat-zeichenhs-hannover.de


Veranstaltungsadresse

Hochschule Hannover
Blumhardtstr. 2
30625 Hannover
Gebäude: Haus 5


Dagmar Thomsen 28.04.2016  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen