Service
/  HsH /  Service /  Veranstaltungen /  2017-08-24 Viele Aufgaben, wenig Zeit  

Viele Aufgaben, wenig Zeit

am 24.08.2017 von 09:30 bis 17:00 Uhr

Als Hochschullehrende übernehmen Sie mehr als nur Ihre Rolle als Lehrer*in. Ihr Tätigkeitsfeld umfasst viele verschiedene Aufgaben mit sehr unterschiedlichen Anforderungen.

Detaillierte Informationen

Viele Aufgaben, wenig Zeit – Herausforderung Hochschullehre
Reflexion und Austausch über Rollenverständnis und Verantwortung

Sie sind einerseits Lehrende in Ihrem Fachgebiet und prüfen andererseits die Leistungen Ihrer Studierenden – schon allein daraus ergeben sich sehr unterschiedliche kommunikative Anforderungen. Das ist aber nicht alles: Sie sind zugleich auch Mitglied der Hochschule und deshalb eingebunden in Gremien, Ausschüsse und die Verwaltung. Viele haben sich am Anfang ihrer Laufbahn darüber wenig Gedanken gemacht und wachsen in die Aufgaben hinein. Es lohnt sich aber, die Vielzahl Ihrer Aufgaben genauer zu betrachten. Denn jede der Rollen, in denen Sie agieren, hat ihren eigenen Kontext und eigene Spielregeln – je nachdem, ob Sie gerade als Expert*innen, Wissensvermittler*innen, Politiker*innen, Manager*innen oder auch Berater*innen gefragt sind. Reibungen und Konflikte entstehen häufig dann, wenn man sich dieser unterschiedlichen Rollen und ihrer Regeln nicht bewusst ist.

Der eintägige Workshop des Zentrums für Lehre und Beratung (ZLB) bietet deshalb Gelegenheit zur Reflexion und zum Austausch über Fragen wie diese: Welche Aufgaben gehören zu meiner Tätigkeit? Welche (eigentlich) nicht? Welche Rollen und Regeln gehören zu welcher Aufgabe? Wie kann ich Grenzen ziehen? Anhand von Beispielen aus dem Praxisalltag von Hochschullehrenden werden konkrete Situationen analysiert und reflektiert.
Wie Sie von diesem Tag profitieren können:

• Sie erhalten eine klarere Vorstellung von der Vielfalt der Anforderungen in Ihrem Tätigkeitsfeld.
• Sie können Aufgaben klarer vorbereiten, souveräner bewältigen und dadurch Stress- und Konfliktpotenziale reduzieren.
• Sie erhalten ein differenziertes Feedback über eigene kommunikative Ressourcen.

Dozentin: Hilde Weeg, freiberufliche systemische Beraterin/Coach, Journalistin

Sie können sich per Mail an didaktik@hs-hannover.de zu der Veranstaltung anmelden. Anmeldeschluss ist der 10. August 2017

Das Ressort Studium und Lehre im Zentrum für Lehre und Beratung (ZLB) organisiert und koordiniert das  hochschuldidaktische Fortbildungsangebot der Hochschule Hannover. Ergänzend zum wieder aufgenommenen WindH-Zertifikatsprogramm möchten wir Ihnen mit den Workshops Gelegenheit geben, Ein- und Überblicke in verschiedene hochschuldidaktische Themen zu erhalten und sich auch über Umsetzungsbeispiele aus unserer Arbeit zu informieren


Veranstaltungsadresse

Hochschule Hannover - ZLB
Bismarckstraße 2
30173 Hannover
Gebäude: 6301
Raum: 101E

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an:

Wissenschaftler
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Hochschule Hannover


Dagmar Thomsen 13.04.2017  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen