Service
/  HsH /  Service /  Veranstaltungen /  2017-05-10 In (kleinen) Gruppen lernen – diversitätssensibel  

In (kleinen) Gruppen lernen – diversitätssensibel

am 10.05.2017 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Das Lernen in (kleinen) Gruppen und das Berücksichtigen von Diversität werden für die Hochschullehre immer wichtiger. Dass beide Themen eng miteinander verknüpft sind, zeigt der folgende Workshop des Zentrums für Lehre und Beratung (ZLB).

Detaillierte Informationen

Kooperatives Lernen in (kleinen) Gruppen wird als eine sinnvolle Lernform angesehen, mit der sich Studierende nicht nur selbstständig neues Wissen erarbeiten, sondern gleichzeitig überfachliche Kompetenzen - wie z.B. Kommunikations- und Teamfähigkeiten - aneignen können. Die gezielte und strukturierte Umsetzung ist Voraussetzung, dass diese Lernform ihr Potenzial entfalten kann.

Der zweite Themenschwerpunkt, die diversitätssensible Lehre, knüpft an das erste Thema an, denn kooperative Lernformen können den konstruktiven Umgang mit heterogenen Studierendengruppen unterstützen. Dabei geht es vor allem um die Frage, wie unterschiedliche bzw. vielfältige Lernvoraussetzungen, -zugänge und -präferenzen produktiv genutzt und in die Lehre integriert werden können – in kleinen und in großen Studierendengruppen.

Neben einem theoretischen Überblick über beide Themen geht es um das Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Methoden. Besonders wichtig ist uns dabei der kollegiale Austausch.

Dozent_in: Monika Stöhr, ZLB – Studium und Lehre; Dr. Oliver Eß, Interkulturelle Handlungskompetenz; Katharina Krämer, Fakultät III

Sie können sich per Mail an didaktikat-zeichenhs-hannover.de zu der Veranstaltung anmelden. Anmeldeschluss ist der 26. April 2017

Das Ressort Studium und Lehre im Zentrum für Lehre und Beratung (ZLB) organisiert und koordiniert das  hochschuldidaktische Fortbildungsangebot der Hochschule Hannover. Ergänzend zum wieder aufgenommenen WindH-Zertifikatsprogramm möchten wir Ihnen mit den Workshops Gelegenheit geben, Ein- und Überblicke in verschiedene hochschuldidaktische Themen zu erhalten und sich auch über Umsetzungsbeispiele aus unserer Arbeit zu informieren.


Veranstaltungsadresse

Hochschule Hannover - ZLB
Bismarckstraße 2
30173 Hannover
Gebäude: 6301
Raum: 101E

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an:

Wissenschaftler
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Hochschule Hannover


Dagmar Thomsen 13.04.2017  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen