Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
/  HsH /  Öffentlichkeitsarbeit und Marketing /  Service /  Aktuelles /  Presseinformationen /  HsH unterstützt March for Science in Göttingen 
Hannover, 20.04.2017
Nummer 204 / 2017

HsH unterstützt March for Science in Göttingen

© MarchScienceGoe
Freiheit der Wissenschaft ist unabdingbar. HsH-Präsident Prof. Dr. Josef von Helden unterstützt im Namen der Hochschule Hannover den March for Science in Göttingen am 22. April. Diese internationale Aktion betont den Wert freier Wissenschaft für die Demokratie.

 

Bei dieser weltweit in zahlreichen Städten durchgeführten Aktion soll auf den Wert der freien Wissenschaft für die Demokratie aufmerksam gemacht werden. Das „Mission Statement“ des „March for Science Germany“ finden Sie unter http://marchforscience.de.

Die Veranstaltung am Samstag soll deutlich machen, dass die Freiheit der Wissenschaft unabdingbar ist, damit unsere Demokratie Bestand haben kann. Die Landesrektorenkonferenz (LHK) hat ihre Mitgliedshochschulen daher angeregt, dass eine möglichst große Beteiligung auch der niedersächsischen Hochschulen ein wichtiges Signal für die Wissenschaft wäre.

Alle Unterstützer einer freien Wissenschaft sind aufgerufen, sich an den Märschen zu beteiligen.


Kontaktadresse Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Hochschule Hannover
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (OeM)
E-Mail:  presseat-zeichenhs-hannover.de
Internet: http://www.hs-hannover.de/oem


Öffentlichkeitsarbeit und Marketing 21.04.2017  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen