Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
/  HsH /  Öffentlichkeitsarbeit und Marketing /  Service /  Aktuelles /  Presseinformationen /  Josef von Helden als Präsident der Hochschule Hannover gewählt 
Hannover, 12.05.2014
Nummer 18 / 2014

Josef von Helden ist Präsident der Hochschule Hannover

© W. Leskowitsch
Der Senat der Hochschule Hannover (HsH) hat am 25. März 2014 mit eindeutigem Wahlergebnis den neuen Präsidenten der HsH gewählt: Prof. Dr. Josef von Helden trat das Amt am 12. Mai an der Hochschule für die nächsten sechs Jahre an.

Nach knapp 14 Monaten übergab der kommissarische Leiter Lothar Hühnerbein die Amtsgeschäfte an Prof. Josef von Helden. Die Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Andrea Hoops, hat von Helden am 9. Mai seine Ernennungsurkunde ausgehändigt.

Frau Hoops würdigte das außerordentliche Engagement des 70-jährigen ehemaligen Ministerialbeamten Hühnerbein, der die Hochschule Hannover mehr als ein Jahr kommissarisch geführt hat: „Herr Hühnerbein hat die Hochschule Hannover kompetent, umsichtig und zielführend geleitet. Seine Leistung verdient Respekt und Anerkennung. Für die Rückkehr in den Ruhestand wünsche ich ihm alles Gute.“

Der 49-jährige Informatikprofessor Josef von Helden übernahm die Leitung der Hochschule am 12. Mai 2014.

„Professor von Helden übernimmt die Leitung der Hochschule Hannover in einer Zeit großer Herausforderungen. Es gilt, die Hochschule zukunftsweisend und auf einem hohen Niveau zu positionieren, um in Zeiten des demografischen Wandels und im Wettbewerb um die klügsten Köpfe bestehen zu können“, sagte Hoops. „Für seine Aufgabe wünsche ich Professor von Helden das erforderliche Geschick, konstruktive und kreative Ideen und ein Umfeld, das ihn stets unterstützt.“

Der Senat der Hochschule hatte von Helden am 25. März 2014 als künftigen Präsidenten vorgeschlagen. Der Hochschulrat war diesem Vorschlag in seiner Empfehlung gefolgt.

Josef von Helden studierte Informatik an der RWTH Aachen, wo er 1995 auch zum Dr. rer. nat. promovierte. Nach vier Jahren Tätigkeit in der freien Wirtschaft ist er seit 1999 Professor für Datenkommunikation und Betriebssysteme an der Hochschule Hannover. Prof. von Helden kann auf eine langjährige Erfahrung als Dekan zurückblicken, zunächst des Fachbereichs Informatik, später dann der Fakultät IV - Wirtschaft und Informatik.

Text und Quelle: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Weitere Informationen


Kontaktadresse Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Hochschule Hannover
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (OeM)
E-Mail:  presseat-zeichenhs-hannover.de
Internet: http://www.hs-hannover.de/oem


Öffentlichkeitsarbeit und Marketing 16.09.2015  
Diese Website erfasst Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen