iCMS
/  HsH /  iCMS 

Integriertes Campus-Management-System (iCMS)

Die Zukunft gehört den Clicks

Ein integriertes Campus-Management-System (iCMS) gehört heute zu einer modernen Hochschule dazu. Die Hochschule Hannover wird hierzu in einem ersten Schritt das Online-Angebot hochschulweit und fakultätsübergreifend ausbauen und wird bis November 2018 ein Tool für das Management der Lehrveranstaltungen einführen.

Dieses Tool unterstützt die Planung und Organisation von Lehrveranstaltungen, koordiniert Stundenpläne mit Prüfungsordnungen und Raumverfügbarkeit, so dass Studierende und Lehrende zur richtigen Zeit am festgelegten Ort zu ihrer Lehrveranstaltung zusammen kommen. Es schließt nahtlos an die bereits existierenden Online-Serviceangebote zur Verwaltung von Prüfungsordnungen und Prüfungen, sowie Bewerbungen und Zulassungen an.

Selbstverständlich haben die Studierenden einen hohen Nutzen vom iCMS, denn Sie können sich auf ein umfassendes Online-Serviceangebot verlassen, das ihnen wichtige, veranstaltungsrelevante Informationen wie Termin- und Rauminformationen auf einen Blick bereitstellt. 

Aber auch für Lehrende und Beschäftigte gibt es eine Vielzahl von Vorteilen. Administrative Tätigkeiten rund um die Lehrveranstaltungsorganisation können wirksam reduziert werden, so dass mehr Zeit für die Betreuung der Studierenden und für Forschung bleibt. Es wird einfacher, Veranstaltungen und Prüfungen zu planen, Räume zu buchen und Terminüberschneidungen und Raumüberbuchungen zu vermeiden. Eine Kopplung mit Lernmanagementsystemen wie Moodle wird zur Verfügung gestellt werden.



Webmaster: Eleonora Busch 02.03.2016  
 Suchen