Dezernat I - Personal
/  HsH /  Dezernat I - Personal /  Personalangelegenheiten /  Stellenausschreibungen /  sonstige Stellen 

Sonstige Stellenausschreibungen

einer/eines Verwaltungsangestellten

An der Hochschule Hannover ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Fakultät IV - Abteilung Betriebswirtschaft die Stelle

einer/eines Verwaltungsangestellten
(Kennziffer 1204 / 2016)

mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit einer Vollzeitbeschäftigten (derzeit 19,9 Stunden), befristet für die Dauer des Mutterschutzes und der sich voraussichtlich daran anschließenden Elternzeit der jetzigen Stelleninhaberin zu besetzen.

Gesucht wird eine Mitarbeiterin / ein Mitarbeiter für das Sekretariat der Abteilung Betriebswirtschaft an der  Fakultät IV der Hochschule Hannover mit einer ausgeprägten Fähigkeit zur Teamarbeit und Freude am Umgang mit Menschen. Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, der sichere Umgang mit MS Office-Produkten (insbesondere MS Word und MS Excel) sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

Bewerberinnen und Bewerber sollten den Angestelltenlehrgang I erfolgreich absolviert haben, die Befähigung für die Laufbahn des mittleren allgemeinen Verwaltungsdienstes besitzen, eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r aufweisen oder eine Ausbildung zur / zum Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement erfolgreich abgeschlossen haben.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 6 TV-L.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen im Hochschulbereich an und for-dert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Die Hochschule Hannover wurde mehrfach, zuletzt 2014 aufgrund ihrer erfolgreichen Aktivitäten für die Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern mit dem Total E-Quality-Prädikat ausgezeichnet.

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 03.02.2017, vorzugsweise per E-Mail an den Dekan der Fakultät IV der Hochschule Hannover, Prof. Dr. Manfred Krause, Post-fach 920261, 30441 Hannover, (E-Mail: f4-dekan@hs-hannover.de).

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden können – sie werden nach Abschluss des Auswahlverfah-rens unter datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.


Informatikerin / Informatiker

An der Hochschule Hannover, Fakultät III – Medien, Information und Design, Abteilung Design und Medien, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Informatikerin / Informatiker
(Kennziffer 1182/2016)

unbefristet mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von Vollbeschäftigten (derzeit 39,8 Stunden) in der Abteilung Design und Medien zu besetzen.

Die Stelle ist an den Studiengang Mediendesign Informatik angebunden, welcher hauptsächlich die Erstellung von Apps, Computerspielen, Animationen und Filmen beinhaltet.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören

Einstellungsvoraussetzung ist ein einschlägiges abgeschlossenes Bachelor-Studium mit der Fachrichtung Informatik oder Medieninformatik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung.

Gesucht wird eine engagierte Persönlichkeit mit mehreren Jahren Berufserfahrung, sehr guten Englischkenntnissen, Teamfähigkeit und der Fähigkeit, sich schnell in neue Software einzuarbeiten.

Sehr gute praktische Erfahrungen im Bereich der Interaktion (Spiele- oder App Programmierung), fachspezifische hervorragende Kenntnisse im Bedienen von 3D Programmen (wie z.B. Maya, Unity) sowie in Programmiersprachen (wie Python und Java) wären wünschenswert.

Die Eingruppierung erfolgt bis Entgeltgruppe E 11 TVL.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen im Hochschulbereich an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 03.02.2017 an Frau Rebecca Hinz Hochschule Hannover, Fakultät III, Abteilung Information und Kommunikation, Expo Plaza 12, 30539 Hannover. Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per eMail an F3-Bewerbungat-zeichenhs-hannover.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter eMail nicht ausgeschlossen werden können.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden können – sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.


eines Mitarbeiters/ einer Mitarbeiterin in der Verwaltung

An der Hochschule Hannover ist im Internationalen Büro zum 01.03.2017 die Stelle

eines Mitarbeiters/ einer Mitarbeiterin in der Verwaltung
(Kennziffer 1211/2016)

mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit eines Vollbeschäftigten (derzeit 29,85 Stunden) unbefristet zu besetzen. Das Arbeitsgebiet gliedert sich in drei Tätigkeitsbereiche:

Beratung und Betreuung:

Konzipierung von Serviceleistungen und tragfähigen Lösungen zu Fragen wie

Geschäftsbetrieb einschließlich Mittelverwaltung

Die Tätigkeit erfordert die aktive Zusammenarbeit mit den Fakultäten der Hochschule Hannover und ausländischen Partnerhochschulen und ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, sowie organisatorischem Geschick. Sie sollten sich schnell in neue Bereiche einarbeiten können.

Die Bereitschaft zur Übernahme von anderen Aufgaben, die sich im Rahmen der Arbeit des Internationalen Büros kurzfristig ergeben wird vorausgesetzt.

Einstellungsvoraussetzung ist der Abschluss eines einschlägigen Hochschulstudiums mit internationalem Bezug oder die Verwaltungsprüfung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst. Des Weiteren werden sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Wort und Schrift in Englisch sowie sehr gute Kenntnisse in den gängigen Software-Anwendungen (MS-Office-Paket) erwartet. Wünschenswert wären eigene Auslandserfahrungen und Kenntnisse der Förderorganisationen und -programme, Erfahrung mit Publikumsverkehr und Beratungssituationen sowie Arbeitserfahrung in ähnlichen Tätigkeiten in der Hochschulverwaltung. Für die Wahrnehmung des Arbeitsplatzes sind selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit sowie Diversity-Kompetenzen erforderlich.

Die Eingruppierung erfolgt bis Entgeltgruppe 9 TV-L.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen im Hochschulbereich an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für inhaltliche oder fachspezifische Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des International Office Frau Beate Blümel (0511 9296-3760) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen bitte ich unter Angabe der Kennziffer bis zum 31.01.2017. an die Hochschule Hannover, International Office Postfach 72 11 54, 30531 Hannover oder per Email an: beate.bluemel@hs-hannover.de zu richten.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden können – sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.


Mitarbeiter/in in der Prüfungsverwaltung

An der Hochschule Hannover - Fakultät V ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Arbeitsplatz, unbefristet als

Mitarbeiter/in in der Prüfungsverwaltung
Kennziffer: 1206/2016

zu besetzen, mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten (derzeit 39,8 Wochenstunden).

Der Arbeitsplatz umfasst die selbstständige Prüfungsverwaltung für die Bachelorstudiengänge „Soziale Arbeit“, den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang „Soziale Arbeit“ den Bachelorstudiengang „Religionspädagogik und Soziale Arbeit“, die Masterstudiengänge „Social Work“ und „Therapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“.

Ihre Aufgaben:

Bewerberinnen und Bewerber sollten den Angestelltenlehrgang I erfolgreich absolviert haben, die Befähigung für die Laufbahn des mittleren allgemeinen Verwaltungsdienstes besitzen, eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r aufweisen bzw. eine vergleichbare Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben

Es handelt sich um besonders verantwortungsvolle Tätigkeiten, die sehr gute organisatorische und administrative Kenntnisse erfordern, die sich durch eigenständige und strukturierte Arbeitsweise auszeichnen.

Kompetenz in der Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen und Sicherheit im Umgang mit Konfliktsituationen werden vorausgesetzt. Ein sicherer Umgang mit Standardsoftware (MS Office) wird erwartet.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 8 TV-L.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen bitte ich unter Angabe der Kennziffer bis zum 10.02.2017 an die Hochschule Hannover, Fakultät V, Blumhardtstr. 2, 30625 Hannover, zu richten. Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Detert unter der Rufnummer 0511/9296-3104 gern zur Verfügung.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden können – sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.


Team-Assistenz

An der Hochschule Hannover, Fakultät II – Maschinenbau, ist im Institut für Verfahrenstechnik, Energietechnik und Klimaschutz (IVEK) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Team-Assistenz
(Kennziffer 1210/2016)

befristet bis zum 31.01.2019 mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/eines Vollbeschäftigten (derzeit 19,9 Stunden/Woche) zu besetzen.

Der Aufgabenbereich umfasst unter anderem die Team-Assistenz IVEK mit administrativen Tätigkeiten und projektbegleitende Tätigkeiten.

Gesucht wird eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter mit einer ausgeprägten Fähigkeit zur Teamarbeit, Gender – und Diversitykompetenz sowie überzeugenden kommunikativen, organisatorischen Fähigkeiten. Wünschenswert sind weiterhin fundierte Berufserfahrung in Assistenz- oder vergleichbaren Tätigkeiten. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift und der routinierte Umgang mit MS Office-Produkten werden vorausgesetzt.

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Ingenieurwesen oder die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, bzw. Verwaltungsprüfung I, bzw. eine vergleichbare Ausbildung.

Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 9 TV-L.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Die Hochschule Hannover strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen im Hochschulbereich an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen bitte ich unter Angabe der Kennziffer bis zum 10.02.2017 an die Hochschule Hannover, Fakultät II – Maschinenbau - IVEK, Ricklinger Stadtweg 120, 30459 Hannover oder per Mail an: sven-frederic.andresat-zeichenhs-hannover.de  zu richten.

Für inhaltliche oder fachspezifische Auskünfte zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Dipl.-Ing. Sven-Frederic Andres unter Rufnummer 0511 / 9296 - 1400 gerne zur Verfügung.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden können – sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.




Kevin Redmann 17.01.2017  
 Suchen