ZLB - Studienberatung
/  HsH /  ZLB - Studienberatung /  Kosten des Studiums 

Kosten des Studiums

Im bundesweit ermittelten Durchschnitt benötigen Studierende etwa 850,- Euro pro Monat für ihren Lebensunterhalt. Es gibt zwar regionale Schwankungen, aber Hannover liegt im mittleren Bereich und entspricht daher in etwa diesem Durchschnitt.
Natürlich kommen individuelle Unterschiede in den Ansprüchen bei den Lebenshaltungskosten hinzu, so dass der angegebene Wert nur als Orientierung zu verstehen ist.

Alle im Folgenden angegebenen Beiträge und Gebühren beziehen sich auf unsere grundständigen Bachelor- und (die auslaufenden) Diplom-Studiengänge sowie die direkt darauf aufbauenden (konsekutiven) Master-Studiengänge.
Die Weiterbildungsstudiengänge, die stets eine einschlägige Berufserfahrung nach einem abgeschlossenen ersten Studium voraussetzen, erheben gesonderte Gebühren.

Alle Studierenden der Hochschule Hannover zahlen derzeit einen Semesterbeitrag, der je nach Standort zwischen ca. 355,- und 417,- Euro liegt.
Im Semesterbeitrag sind das GVH-Ticket sowie das Niedersachsenticket der DB und weiterer Anbieter enthalten.

aktueller Semesterbeitrag

Die genaue Höhe des Semesterbeitrags (nach Standort und Zusammensetzung) finden Sie  hier.

 

Langzeitstudiengebühren

Langzeitstudiengebühren fallen ab dem Wintersemester 2014/15 an, wenn die  Regelstudienzeit um mehr als sechs Semester überschritten wurde und sie kosten einheitlich 500,-€ pro Semester.

Weitere aktuelle Informationen zu den Gebühren finden Sie hier.

BaföG und Stipendien


Informationen zu BAföG finden Sie beim Studentenwerk
Umfassende Informationen zu Stipendien für alle Semester
Stipendienvergleich

Noch ein Tipp: bevor Sie einen Studienkredit unterschreiben, erkundigen Sie sich bei der Sozialberatung des Studentenwerks!



ZLB - Studienberatung 16.01.2017  
Diese Website verwendet Piwik zur Erfassung von Besucherdaten. Klicken Sie hier um Ihre Datenschutzeinstellungen anzupassen.
 Suchen